Laufende Hochwasserschutzmaßnahmen im Landkreis Günzburg

Landtagsabgeordneter Alfred Sauter setzt sich weiter für einen aktiven Hochwasserschutz in seinem Wahlkreis ein. In den kommenden Jahren werden zahlreiche Projekte durchgeführt. Die voraussichtlichen Gesamtkosten der geplanten Projekte belaufen sich auf rund 42 Millionen Euro. 

Fertiggestellte Hochwasserschutzvorhaben im Landkreis Günzburg (2004-2011)

Fertiggestellte Hochwasserschutzvorhaben an Gewässern I., II. und III. Ordnung im Landkreis Günzburg. Durch das Jahrhunderthochwasser 2002 wurden im Landkreis Günzburg schwere Schäden verursacht. Um erneuten Schäden und Verwüstungen vorzubeugen, wurden im Landkreis Günzburg auf Initiative des heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter zahlreiche Hochwasserschutzvorhaben mit Baukosten in Höhe von rund 10,3 Millionen  durchgeführt.

Hochwasserschutzkonferenz mit Staatsminister Dr. Marcel Huber - Im Landkreis Günzburg wird angepackt

Im Mai und Juni 2013 richtete die Hochwasserkatastrophe in weiten Teilen von Ober- und Niederbayern sowie in Schwaben verheerende Schäden an. Im Landkreis Günzburg waren die Orte Wiesenbach, Waldstetten und Kötz besonders betroffen. In Neuburg, Jettingen-Scheppach und Krumbach bestanden die in den letzten Jahren durchgeführten Hochwasserschutzmaßnahmen einen weiteren großen Belastungstest. Der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter hatte sich massiv für die Umsetzung der Vorsorgemaßnahmen eingesetzt. Insgesamt wurden zwischen 2005 und 2012 bereits Hochwasserschutzmaßnahmen mit Baukosten in Höhe von rund zehn Millionen Euro verwirklicht.