Bayerischer Eine Welt-Preis 2018

Günzburg/München(js). Die Bayerische Staatskanzlei und das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V würdigen mit dem Bayerischen Eine Welt-Preis heuer zum 4. Mal nach 2012, 2014 und 2016 das vorbildliche bürgerschaftliche Engagement in Bayern. Die Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart weisen darauf hin, dass Bewerbungen noch bis zum 23. März 2018 abgegeben werden können.

Unterstützung von Unternehmen im Landkreis Günzburg durch EU-Investitionen

Günzburg/München (js). In Deutschland wurden seit 1999 über 100.000 kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) durch zahlreiche Finanzierungsprogramme der Europäischen Kommission und des Europäischen Investitionsfonds (EIF) gefördert. Auch im Landkreis Günzburg haben zahlreiche KMUs finanzielle Impulse erhalten, die sie für die Gründung, das Wachstum und die Vergrößerung ihrer Unternehmen benötigen.

Unterrichtsstunde in Demokratie: Abgeordnete stellen sich den Fragen der Günzburger und Ursberger Schüler

Politik begeistert, Demokratie ist spannend – das möchten die Abgeordneten Alfred Sauter und Hans Reichhart den Schülern des Landkreises vermitteln. Am kommenden Freitag tauschen die Politiker den Plenarsaal im Landtag gegen das Klassenzimmer und stehen Jugendlichen Rede und Antwort.

Woche der Ausbildung: Landtagsabgeordnete werben für Lehre im Landkreis


Jede zehnte Lehrstelle im Landkreis Günzburg blieb 2017 unbesetzt – besonders viele davon im Handwerk. Am kommenden Montag, den 26. Februar eröffnen die Landtagsabgeordneten Sauter und Reichhart die bayernweite Woche der „Aus- und Weiterbildung“ im Landkreis in Ichenhausen und Thannhausen. 

Landkreis Günzburg auf Platz 9 deutschlandweit

 
München. Der Landkreis Günzburg belegt im aktuellen Focus-Ranking der Regionen deutschlandweit den 9ten Platz. Damit verbessert sich die Region im Focus-Deutschland-Check um einen weiteren Platz. Die heimischen Abgeordneten Dr. Hans Reichhart und Alfred Sauter sehen die Region weiterhin auf einem sehr guten Weg: „Wir sind bestens aufgestellt. Der Landkreis Günzburg hat sich unter den Top-Regionen in Deutschland etabliert!“

Beliebtes Häuslebauer- Förderprogramm neu aufgelegt: Freistaat fördert Energiesanierung

Im Rahmen des 10.000 Häuser Programms werden ab sofort weitere Mittel in Höhe von insgesamt 27 Millionen Euro für energetische Sanierung bereitge-stellt. Seit 2015 fördert der Freistaat Baumaßnahmen mit 90 Millionen Euro. Vor allem bei den schwäbischen Häuslebauern ist das Programm sehr beliebt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 20.000 Tonnen CO2 werden jährlich durch das 10.000 Häuser Programm in Bayern eingespart.

9 Millionen Euro mehr für die Dorferneuerung


Die heimischen CSU-Abgeordneten Alfred Sauter und Hans Reichhart haben sich für eine deutliche Erhöhung der Mittel zur Dorferneuerung eingesetzt. Um 9 Millionen Euro steigen die Fördergelder 2018 auf 36 Millionen Euro. Bereits 2017 wurde im Landkreis Günzburg kräftig investiert.

 

4,8 Millionen Euro fließen in den Breitbandausbau des Landkreises

 
Im Freistaat Bayern wurden bisher 39.000 Kilometer Glasfaserkabel verlegt – das ist eine längere Strecke als Bayerns Staats- und Kreisstraßen gemeinsam umfassen. Auch im Landkreis Günzburg wird kräftig investiert: Insgesamt 4,8 Millionen Euro Fördergeld hat Heimatminister Söder bisher den Kommunen für den Breitbandausbau zugeteilt.