Schlüsselzuweisungen nach Art. 1, 2-5 FAG

Die Schlüsselzuweisungen an die Gemeinden und Landkreise sind das Kernstück im kommunalen Finanzausgleich. Durch sie werden Steuer- und Umlageeinnahmen aufgabengerecht ergänzt. Insgesamt erhielten der Landkreis Günzburg und die kreisangehörigen Gemeinden von 2009 bis 2016 über 224 Millionen Euro an Zuwendungen.

Museen im Landkreis Günzburg

Vom Ikonenmuseum im Schloss Autenried bis zum Webereimuseum in Ziemetshausen. Der Landkreis Günzburg hat eine beachtliche Museumslandschaft zu bieten, die Einblicke in ganz unterschiedliche Lebensbereiche gewährt. Auch der tatkräftigen Unterstützung des Landtagsabgeordneten Alfred Sauter ist es zu verdanken, dass der Landkreis auf eine so vielfältige Museumslandschaft blicken kann.

Erneuerbare Energien im Landkreis Günzburg - Innovation und Fortschritt

Der Landkreis Günzburg zeichnet sich nicht nur durch ein vielfältiges, buntes kulturelles Leben aus, sondern auch durch herrliche Landschaften und Flussauen sowie zahlreiche weiträumigen Waldgebieten, die viele Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung bieten. Als grüne Lunge der Region erfüllen die Wälder auch noch eine weitaus wichtigere Aufgabe. Damit dies auch künftig so bleibt, setzt man im Landkreis Günzburg verstärkt auf saubere, grüne Energie. Bereits heute werden 61 Prozent des Jahresstromverbrauchs von derzeit rund 706.578 Megawattstunden aus erneuerbaren Energien abgedeckt.

Das Kernkraftwerk Gundremmingen

Das Kernkraftwerk GundremmingenMit zwei Siedewasserreaktoren ist das Kernkraftwerk Gundremmingen das leistungsstärkste in Deutschland. Im Jahr 2021 wird nach fast 40 Jahren der letzte Reaktorblock abgeschaltet.

LEGOLAND® Deutschland Resort: ein Erfolg für die ganze Region

Am 17. Mai 2002, vor über 13 Jahren, öffnete in Günzburg der einzige deutsche LEGOLAND® Park seine Pforten. Der Freizeitpark, der sich über 14 Hektar erstreckt, hat seit seiner Eröffnung Millionen von kleinen und großen Gästen begeistert. Der Tourismus in der Region erlebte mit LEGOLAND einen deutlichen Aufschwung.

Radwandern im Landkreis Günzburg

Zahlreiche malerische Flusstäler der Donau, Günz, Mindel, Kammel, Biber und Zusam, Naherholungsgebiete für Groß und Klein sowie Sehenswürdigkeiten wie Schlösser und künstlerisch besonders wertvoll gestaltete Kirchen machen den Landkreis Günzburg zu einem einzigartigen Entdeckungserlebnis.

Torferlebnispfad

Der Torferlebnispfad im Bremental bei Jettingen ist das Ergebnis ehrenamtlicher Tätigkeit. Um das Jahr 2000 haben sich Bürgerinnen und Bürger aus Jettingen-Scheppach zusammengetan und mit Unterstützung des 1. Bürgermeisters Hans Reichhart einen Arbeitskreis gegründet mit dem Ziel, das ausgestorbene Handwerk des Torfstechens der Nachwelt zu erhalten.

Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Leipheim – Innovation und Energie

Die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH planen auf dem Gebiet des ehemaligen Fliegerhorstes in Leipheim die Errichtung eines Gas- und Dampfturbinenkraftwerks (GuD). Auf dem Kraftwerksgelände könnte eine Anlage mit bis zu 1.200 MW und einem Wirkungsgrad von circa 60 Prozent installiert werden.

„Wohlstandsregion“ Günzburg

Im Landkreis Günzburg lässt es sich gut leben! Das bestätigte jetzt auch eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Bei der Auswertung berücksichtigte das Institut zum ersten Mal die tatsächlichen Lebenshaltungskosten. Man errechnete diese für die jeweiligen Städte und Landkreise, indem man Einkommen, Kaufkraft und Armutsquote in Beziehung setzte.

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen – Geschichte des Lehrens und Lernens

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen verdeutlicht die Entwicklung der Schulgeschichte im Kontext der kulturellen Entwicklung über die Jahrhunderte hinweg. Das Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums befindet sich im 1697 von Franz Marquard vom Stain zum Rechtenstein erbauten barocken „Unteren Schloss“.