Digitales Gründerzentrum startet Online-Angebot

21.05.2020

Das Kooperationsprojekt „Areal Digital – Digitales Gründerzentrum Areal pro“ des Landkreises Günzburg und der Stadt Leipheim startet Ende Mai mit seinem ersten Online-Workshop. Die über den Zeitraum von 15 Jahren beidseitig geförderte Einrichtung dient fortan als erste Anlaufstelle zu Digitalisierungsthemen und Unternehmensgründungen.

Das Informations- und Serviceangebot für Unternehmensgründungen im Landkreis Günzburg wird nun durch das Digitale Gründerzentrum erweitert. In einem attraktiven Umfeld etablierter Unternehmer angesiedelt, soll das Digitale Gründerzentrum als Accelerator und Inkubator für junge, digital-orientierte Start-Ups dienen. Das "Areal Digital" fungiert als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung für Digitales und bietet eine innovative Umgebung für digitale Start-Ups mit wachsendem Netzwerk.

Während der Gründungsphase werden die Unternehmer in diversen Bereichen unterstützt, wie z.B. bei der Erstellung eines Business Plans, Finanzierungsfragen oder Möglichkeiten von Geschäftsmodellen. Langfrsitig soll eine Gründerkultur im Landkreis enstehen und die Anzahl digitaler Gründungen dauerhaft gesteigert werden.

Als Bestandteil der Wirtschaftsachse Stuttgart-Ulm-Augsburg-München verfügt der bayerisch-schwäbische Landkreis über zahlreiche namhafte und erfolgreiche Unternehmen sowie einen hohen Innovationsgeist. In der Studie „Gründerathmosphäre" belegt Günzburg den 34. Platz unter 581 Kommunen (sämtliche Mittelstädte Deutschlands), was unter anderem das große Potenzial für digitale Existenzgründungen in der Region belegt.

Teilen Sie diese Meldung