Asyl und Flüchtlinge

30.09.2018

Bayern steht für eine humane Asylsozialpolitik mit großem Verantwortungsbewusstsein. Dabei stellt der Zugang von Asylbewerbern eine große Herausforderung dar. Die Zahl der Asylanträge in Deutschland stieg von 202.834 im Jahr 2014 über 476.649 im Jahr 2015 auf 745.545 in 2016. Im Jahr 2017 wurden 222.683 Anträge auf Asyl gestellt. 


Entwicklung der Flüchtlingszahlen (grafische Darstellung):



Um die Akzeptanz der Bevölkerung zu erhalten, ist ein Dreiklang in der Asylpolitik wichtig:

  • Humanität in der Unterbringung und Versorgung der Asylbewerber
  • Konsequente Rückführung der nicht hier Bleibeberechtigten
  • Stärkung der Entwicklungshilfe zur Lösung der Probleme in den Heimatländern.

Teilen Sie diese Meldung