Dämmerschoppen mit Staatsminister Füracker

Am 26. März 2017 hat Staatssekretär Albert Füracker, MdL mit der Handwerkerschaft aus der Region bei einem Dämmerschoppen in Ettenbeuren große und kleine Themen diskutiert - von der Nachwuchsgewinnung bis zu Steuerfragen, von der Bürokratie bis zu stabiler Energieversorgung reichten die Themen. Nach einem kurzweiligen Impulsreferat kamen die Besucher schnell ins Gespräch und konnten in direktem Kontakt mit dem Vertreter der Staatsregierung auch einige Sorgen und Anliegen zur Sprache bringen. Zwischendurch informierte der CSU-Kreisvorsitzende Alfred Sauter über die erfreulichen Unionsergebnisse aus dem Saarland. 
Zurück zur Übersicht