© pixabay.com

9 Millionen Euro mehr für die Dorferneuerung


 Die heimischen CSU-Abgeordneten Alfred Sauter und Hans Reichhart haben sich für eine deutliche Erhöhung der Mittel zur Dorferneuerung eingesetzt. Um 9 Millionen Euro steigen die Fördergelder 2018 auf 36 Millionen Euro. Bereits 2017 wurde im Landkreis Günzburg kräftig investiert.

© pixabay.com

4,8 Millionen Euro fließen in den Breitbandausbau des Landkreises


Im Freistaat Bayern wurden bisher 39.000 Kilometer Glasfaserkabel verlegt – das ist eine längere Strecke als Bayerns Staats- und Kreisstraßen gemeinsam umfassen. Auch im Landkreis Günzburg wird kräftig investiert: Insgesamt 4,8 Millionen Euro Fördergeld hat Heimatminister Söder bisher den Kommunen für den Breitbandausbau zugeteilt.

© pixabay.com

4,8 Millionen Euro fließen in den Breitbandausbau des Landkreises


Im Freistaat Bayern wurden bisher 39.000 Kilometer Glasfaserkabel verlegt – das ist eine längere Strecke als Bayerns Staats- und Kreisstraßen gemeinsam umfassen. Auch im Landkreis Günzburg wird kräftig investiert: Insgesamt 4,8 Millionen Euro Fördergeld hat Heimatminister Söder bisher den Kommunen für den Breitbandausbau zugeteilt.

© pixabay.com

Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2018: 36,4 Millionen Euro für Landkreis und Gemeinden


Günzburg/München(js) 36,4 Millionen Euro werden dieses Jahr im Rahmen der Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Günzburg fließen. Der Landkreis selbst erhält davon über 17,9 Millionen Euro, an die kreisangehörigen Städte und Gemeinden gehen zusammengerechnet gut 18,5 Millionen Euro. „Mit diesen Geldern können vor Ort auch wichtige Projekte vorangetrieben werden, die den Bürgerinnen und Bürger unmittelbar nutzen“, freuen sich die heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU).
 
 
 

© pixabay.com

CSU-Landtagsfraktion will grundlegenden Systemwechsel bei den Straßenausbaubeiträgen

 

Kloster Banz (js) Die Erhebung von Eigentümerbeiträgen beim Ausbau von kommunalen Straßen, die sogenannten Straßenausbaubeiträge, war in der Vergangenheit Anlass für engagierte Diskussionen. Wie die heimischen Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart nun mitteilen, hat die CSU-Landtagsfraktion auf ihrer Klausurtagung in Kloster Banz folgenden Beschluss zu dieser Thematik gefasst: „Die CSU-Landtagsfraktion wird die Straßenausbaubeiträge schnellstmöglich abschaffen. Einzelheiten, wie Übergangsregeln oder die finanzielle Unterstützung der Kommunen, werden wir in Zusammenarbeit mit den Kommunalen Spitzenverbänden erarbeiten.“

© Bayerische Landesstiftung

Bayerische Landesstiftung: 17.400 Euro für Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Scheppach


Scheppach/München(js). Die Bayerische Landesstiftung fördert mit 17.400 Euro die Dachstuhl- und Außeninstandsetzung der Katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Scheppach. Dies hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung im Rahmen seiner jüngsten Sitzung beschlossen, wie die heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU) mitteilen. 
 
 

© pixabay.com

Ausbau St 2019 zwischen Deisenhausen und Ingstetten

 
Deisenhausen/München (js). Der Ausbau der St 2019 zwischen Deisenhausen und Ingstetten befindet sich auf einem guten Weg. Nach Genehmigung des Vorentwurfs durch die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium den Innern kann nun mit der Erstellung der Planfeststellungsunterlagen begonnen werden. Dies teilen die heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU) mit.

www.pixabay.com

Hoher Anstieg der Steuerkraft im Landkreis Günzburg


Günzburg/München(js). In den vergangenen fünf Jahren ist die Steuerkraft pro Einwohner im Landkreis Günzburg deutlich angestiegen. Auch die Kommunen konnten teils deutliche Zugewinne verzeichnen. Dies teilen die heimischen Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart mit und freuen sich über die positive Entwicklung.

Günzburg und Leipheim werden Oberzentrum


Günzburg/Leipheim/München(js). Günzburg und Leipheim werden Oberzentrum. Dies hat der Bayerische Landtag heute in der 115. Plenarsitzung der aktuellen Legislaturperiode beschlossen. Im Zuge der Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms Bayern wurde der Änderungsantrag der CSU-Fraktion, der unter anderem die Aufstufung von Zentralen Orten wie Günzburg und Leipheim vorsieht, vom Parlament angenommen. Die heimischen Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart freuen sich über das neue Oberzentrum Günzburg/Leipheim.

Günzburg und Leipheim werden Oberzentrum


Günzburg/Leipheim/München(js). Günzburg und Leipheim werden Oberzentrum. Dies hat der Bayerische Landtag heute in der 115. Plenarsitzung der aktuellen Legislaturperiode beschlossen. Im Zuge der Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms Bayern wurde der Änderungsantrag der CSU-Fraktion, der unter anderem die Aufstufung von Zentralen Orten wie Günzburg und Leipheim vorsieht, vom Parlament angenommen. Die heimischen Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart freuen sich über das neue Oberzentrum Günzburg/Leipheim.

www.pixabay.com

Landkreis Günzburg ist bayernweit Spitzenreiter bei durchschnittlicher Kinderzahl


Günzburg/München(js). Frauen, die im Landkreis Günzburg leben, haben durchschnittlich 1,88 Kinder. Dies ist bayernweit der höchste Wert. Die Daten stammen aus einer vor kurzem veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. Die Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart freuen sich über den Spitzenplatz ihres Heimatlandkreises.

www.pixabay.com

Landkreis Günzburg ist bayernweit Spitzenreiter bei durchschnittlicher Kinderzahl


Günzburg/München(js). Frauen, die im Landkreis Günzburg leben, haben durchschnittlich 1,88 Kinder. Dies ist bayernweit der höchste Wert. Die Daten stammen aus einer vor kurzem veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. Die Abgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart freuen sich über den Spitzenplatz ihres Heimatlandkreises.

© pixabay.com

Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart: „Berufliche Bildung weiter stärken!“

Günzburg/München(kr). Zum Ausbildungsstart im September beginnen in Bayern zahlreiche Jugendliche eine Berufsausbildung, doch es werden voraussichtlich auch weit über 15.000 Stellen unbesetzt bleiben. „Die Suche nach geeigneten Auszubildenden wird für kleine und mittelständische Betriebe in Bayern zusehends schwieriger“, so die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU), die sich stetig für die Förderung der beruflichen Bildung einsetzen. „Wir möchten daher ein klares Signal für den hohen Stellenwert der beruflichen Bildung auf Augenhöhe mit der akademischen Ausbildung setzen. Bayern ist und bleibt Anwalt für gleichwertige Bildungsabschlüsse. Nur mit bester Qualifikation auf allen beruflichen Ebenen kann die Erfolgsgeschichte Bayerns in Zukunft fortgeschrieben werden“, so die Abgeordneten weiter.  

© pixabay.com

Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart: „Ehrenamt bereits in jungen Jahren fördern. Bayern lebt vom Miteinander und Füreinander“

Günzburg/München(kr). Im Freistaat Bayern gibt es erfreulich viele junge Menschen, die sich sehr in Vereinen und Verbänden engagieren. „Damit dies auch so bleibt, haben wir im Landtag zahlreiche Weichenstellungen vorgenommen, um das ehrenamtliche Engagement von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Dies wollen wir auch weiterhin fortsetzen“, so die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU), die sich stetig für die Förderung des Ehrenamts einsetzen

© pixabay.com

Städtebauförderung und kommunale Hochbaumaßnahmen: Über 2,4 Millionen Euro im 1. Halbjahr 2017 für den Landkreis Günzburg

Günzburg/München(js). Aus den Bund-Länder-Städtebauförderprogrammen „Soziale Stadt“ und „Städtebaulicher Denkmalschutz“ haben die Städte Ichenhausen, Krumbach und Leipheim sowie der Markt Ziemetshausen im 1. Halbjahr 2017 über 1,3 Millionen Euro erhalten. Kommunale Hochbaumaßnahmen wurden im gleichen Zeitraum in Jettingen-Scheppach, Krumbach und Offingen mit gut einer Million Euro gefördert. Dies teilen die heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU) mit.

 

© pixabay.com

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Günzburg seit 2015 - Eine Erfolgsgeschichte


Günzburg/München(js). Im Vergleich zum Beginn des Jahres 2015 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Landkreis Günzburg um mehr als 5 Prozent gestiegen, die Arbeitslosenquote hat sich nahezu halbiert. „Die positive Entwicklung im Landkreis Günzburg ist ein Grund zur Freude. Bemerkenswert ist außerdem, dass unser Landkreis im Freistaat Bayern, dessen Arbeitsmarktsituation derzeit die beste in ganz Deutschland ist, ebenfalls eine Spitzenposition einnimmt“, so die Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart. 

© pixabay.com

Bayern verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Günzburg/München(kr). Bayern verschärft den Kampf gegen den Terror. Wie die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart (beide CSU) mitteilen, hat der Bayerische Landtag mit ihrer Beteiligung jetzt Änderungen des Polizeiaufgabengesetztes beschlossen, durch die die polizeilichen Befugnisse zur Abwehr eklatanter Sicherheitsgefahren deutlich ausgeweitet werden. „Damit ist Bayern wieder einmal bundesweit Vorreiter, um die Bürgerinnen und Bürger noch wirksamer vor Sicherheitsgefahren zu schützen. Die Bayerische Polizei ist nicht nur personell und bei der Ausstattung spitzenmäßig, sondern auch beim rechtlichen Handwerkszeug."